Bundesweiter Videokonferenz Service wird weiter ausgebaut

Hamburg, 08.12.2010 – Die eLink Distribution hat ihr bundesweites Netz von Videokonferenzräumen zum Jahresende auf über 20 Standorte ausgebaut und um einen Mehrpunkt-Konferenzservice erweitert. Zusätzlich zu den Videokonferenzräumen in Berlin, Hamburg, Köln, München und Frankfurt stehen nun auch an 15 weiteren regionalen Standorten Videokonferenzen auf Mietbasis zur Verfügung. Die eLink Distribution AG betreibt hierbei die Räume nicht selbst, sondern nutzt ein deutschlandweites Partner-Netzwerk.

“Kunden die heute eine Videokonferenz in einem unserer Mietstudios durchführen, sind unsere Kunden von morgen. Die in 2009 und 2010 rasant gestiegene Nachfrage nach Videokonferenz-Räumen zur Miete zeigt, dass unser Konzept aufgeht.”, kommentiert Daniel Ebeling, Vorstand Vertrieb die aktuelle Entwicklung.

Kunden können einen Raum unverbindlich und kostenlos über das Portal www.videokonferenz.in anfragen und buchen.

Menü