Jetzt verfügbar: One-time Meetings

Alle Meetings sind einzigartig in der Art und Weise, wie sie in Lifesize geplant, aufgerufen und verwendet werden. Um den Anforderungen aller Meeting-Typen besser gerecht zu werden, erweitert Lifesize die Vielseitigkeit von Lifesize Virtual Meeting Rooms (VMRs) mit der Einführung von One-time Meetings.

One-time Meetings finden in privaten Besprechungsräumen statt, die für einmalige Veranstaltungen vorgesehen sind und werden nicht im globalen Verzeichnis aufgeführt. Die Nutzer können sich so noch flexibler wo und wann sie möchten mehrmals oder für ein einmaliges Meeting treffen.

Hauptvorteile von One-time Meetings

  • Einmalig: Treffen Sie sich in einem Bereich zur einmaligen Nutzung, der für Ihre Veranstaltungen geeignet ist. Die One-time Meetings werden nach Beendigung aus dem Verzeichnis gelöscht.
  • Privat: Verbergen Sie Ihre Meetings vor Ihrem globalen Verzeichnis und bestimmen Sie, wer wann daran teilnehmen kann. Nur der Besprechungsleiter und Moderator können von der App aus auf die One-time Meetings zugreifen.
  • Schnell: Berufen Sie schnell ein Ad-hoc Meeting ein, ohne eine Obergrenze für Ihr Konto verwalten zu müssen oder ältere Meetings aus dem Verzeichnis zu entfernen. Nutzer können unbegrenzt viele One-time Meetings erstellen, die nie im globalen Verzeichnis angezeigt werden und nach Beendigung des Meetings gelöscht werden. So können One-time Meetings schnell erstellt und noch schneller verwaltet werden.

Mehrmalige Treffen vs. One-time Meetings

One-time Meetings in den Lifesize Web und Desktop Apps

One-time Meetings sind in den Lifesize Web und Desktop Apps für alle Kunden verfügbar, die dieses Add-on erworben haben.

One-time Meetings in der App planen
  • Wenn Sie der Leiter oder Moderator eines One-time Meetings sind, können Sie das Meeting über den „Schedule Button“, den Sie auf dem Startbildschirm finden, planen und Einladungen versenden.
  • Jeder Nutzer kann schnell und einfach ein neues One-time Meeting erstellen.

One-time Meetings mit der App einberufen
  • Wenn Sie der Besprechungsleiter oder Moderator eines One-time Meetings sind, können Sie ein bestehendes One-time Meeting über den „Call Button“ auf dem Startbildschirm einberufen.
  • Jeder Nutzer kann schnell ein neues One-time Meeting erstellen und einberufen.

Zusätzlich zum Erstellen eines One-time Meetings über die Schedule und Call Funktion, können Nutzer ein One-time Meeting auch in dem Besprechungsverzeichnis ihrer App erstellen. Wenn Sie den „Create a Meeting Button“ auswählen, haben Sie die Möglichkeit, eine einmalige oder mehrmalige Besprechung zu erstellen.

One-time Meetings im Lifesize Outlook Add-in

One-time Meetings sind im Lifesize Outlook Add-in für Kunden verfügbar, die diese Add-on Funktion erworben haben. Mit Outlook können Nutzer eine Einladung für ein One-time Meeting erstellen, indem sie die Dropdown-Liste „Schedule Meeting“ auswählen. Diese wird auf der Outlook-Startseite angezeigt. Außerdem ist die Auswahl des Lifesize Buddy-Symbols eine Abkürzungsoption, um die Einladung für ein One-time Meeting mit nur einem Klick zu erstellen.

Verfügbarkeit

Zum Erstellen von One-time Meetings in Lifesize benötigen Sie ein Add-on. Kontaktieren Sie Ihren Lifesize Vertreter, wenn Sie an einer kostenlosen Testversion interessiert sind oder mehr darüber erfahren möchten. Das Add-on für One-time Meetings ist eine Funktion auf Kontoebene. Nach der Aktivierung haben alle Nutzer in Ihrem Account, die über die neueste Version des Lifesize Outlook Add-ins für Windows® verfügen und die neuen Web oder Desktop Apps verwenden, Zugriff auf die Erstellung und Planung von One-time Meetings.

Zusätzliche Informationen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Lifesize Vertreter oder informieren Sie sich unter den folgenden Links.

Menü