Lifesize Cloud Security

Lifesize garantiert zuverlässige, stabile und sichere Videokonferenzen

In Zeiten einer erhöhten Videokonferenznutzung und Berichten über Datenschutzbedenken in Bezug auf andere Plattformen bekräftigte Lifesize ihre Datenschutzverpflichtung mit einer Richtlinie, die den Erwartungen der Unternehmen gerecht wird.

Hierzu zählen beispielsweise folgende Punkte:

  • Keine Weitergabe von Kunden- oder Benutzerinformationen an externe Unternehmen. Persönliche Daten können an Dritte weitergegeben werden, die mit Lifesize zusammenarbeiten.
  • Eine End-to-End-Verschlüsselung für jeden Punkt-zu-Punkt-Anruf bei der Verwendung von Lifesize Hardware oder Software ist immer aktiviert und kann niemals deaktiviert werden.
  • Speicherung persönlicher Informationen nur so lange, wie es für die Bereitstellung von Dienstleistungen für Kunden erforderlich ist.
  • Einsatz einer Vielzahl von technischen und organisatorischen Maßnahmen, um persönliche Informationen vor unbefugtem Zugriff, Nutzung, Verlust oder Offenlegung zu schützen.

Lifesize hat es sich nicht nur zum Ziel gesetzt hochwerte Videokonfernzhardware und -software anzubieten, sondern auch trotz umfassender Flexibilität die wesentlichen Sicherheits- und Robustheitsanforderungen von Unternehmen zu erfüllen oder sogar zu übertreffen.

Neben der Lifesize Icon Serie ist die der globale Lifesize Cloud-Service ihr Aushängeschild. Auf Grund der zunehmenden Relevanz und erhöhter Bedenken um die Datensicherheit bei Videokonferenzen hat Lifesize eine umfängliche Zusammenstellung zur Lifesize Cloud Security erstellt. In einem Dokument werden die wichtigen Punkte zur Lifesize Cloud zusammengefasst – das umfasst datenschutzrechtliche und technisches Themen genauso wie Prozesse und Dokumentation.

, , , , ,

Aktuelle Artikel in unserem Blog:

Menü