Neue Poly Studio X-Serie für Microsoft Teams optimiert!

Auf der Microsoft Ignite 2019 wurde bekanntgegeben, dass die Poly X-Serie für Microsoft Teams optimiert wurde.

Erst vor kurzen stellte Poly („Poly“ – früher Plantronics und Polycom) ihre neue Studio X-Serie von All-in-One-Videoleisten auf der Zoomtopia 2019 vor. Mit der Poly Studio X30 und der Poly Studio X50 bietet Poly zwei neue Videoleisten für kleine Räume an. Auf den speziell entwickelten Videoleisten wird die Microsoft Teamanwendung nativ ausgeführt.

Poly zeigt eine Vorschau der Studio X-Serie für Teams bei Microsoft Ignite.
Zu dem schlanken All-in-One-Geräten gehören Mikrofone, Lautsprecher sowie Kameras. Die Microsoft Teams-Anwendung ist bereits auf den Videoleisten vorinstalliert. Man verzichtet somit auf das nervige Laden von einer Software, bevor man das Gerät nutzen kann. In wenigen Minuten verwandelt die Poly X-Serie Ihre Umgebung zu einem hochwertigen Konferenzraum für Video- und Audiokonferenzen.

Eine komplett neue Dimension der Einfachheit!

„Die Videoleisten der Poly Studio X-Serie eröffnen eine komplett neue Dimension der Einfachheit“,
Ira M. Weinstein, geschäftsführende Gesellschafterin von Recon Research.

Die Poly Studio X30 und die Poly Studio X50 verzichten beide komplett auf Kabel. Durch eine einfache Installation wird jedes Meeting zum Kinderspiel. Teilen Sie Ihre Inhalte in Sekundenschnelle kabellos und genießen Sie die einfache Übertragung. Außerdem ist für die Poly Studio X-Serie kein externer PC oder Mac erforderlich, um die Microsoft Teams-Funktionen nutzen zu können. Die Benutzer können die Videoleisten ganz einfach über den neuen Poly TC8-Touchscreen steuern.
Beide Geräte unterstützen 4K Ultra High Definition (UHD), erweiterte Rauschunterdrückung und bieten neue Poly AI-Funktionen für bahnbrechende Audio- und Videoerlebnisse.

Preise, Verfügbarkeit & mehr Informationen

Die Preise für Poly Studio X30 und Poly Studio X50 betragen 2.199 USD bzw. 3.499 USD, einschließlich des Poly TC8. Die Poly Studio X-Serie wird ab November vorbestellbar und ab Dezember 2019 in Nordamerika, Europa und ausgewählten Ländern erhältlich sein. Die native Unterstützung für Teams wird ab 2020 verfügbar sein.
Mehr Informationen zu der Poly X-Serie finden Sie hier:
https://www.elink-distribution.com/poly-studio-xserie/

Link zur Pressemitteilung:
https://newsroom.poly.com/press-release/consumer/poly-introduces-poly-studio-x-series-microsoft-teams-microsoft-ignite-2019

Menü